Title
Startseite > Reise-Nachrichten
Reise-Nachrichten
Berlin feiert: Presseball im MOA PDF Drucken E-Mail
Nachrichten

Der 115. Berliner Presseball fand erstmals im Best Western Hotel MOA Berlin statt. Ex-RTL-Moderator Andreas Dorfmann, Vorsitzender des Presseball Berlin Förderverein e.V. und Hoteldirektor Paolo Masaracchia konnten rund 700 Gäste im feierlich geschmückten Ball-Saal begrüßen. Neben DB-Vorstandsmitgliedern und Prominenten wurden viele Gäste mittelständischer Unternehmen gesichtet. Exklusiv und heiß begehrt: Die liebevoll verzierten Themen-Buffets mit erlesenen Speisen, welche sich großer Beliebtheit erfreuten. Mutig und zugleich innovativ zeigte sich Andreas Dorfmann, der jetzt erfolgreich bei Radio B2 moderiert, ein neues Konzept in einem exzellent und modern geführten 4-Sterne Hotel abseites der Touristenpfade Berlins veranstaltete und auf veraltete Balltraditionen im steifen Gewand verzichtete. Erstmals ließ er mit einer "Stillen Auktion" durch den Partner FunRaising Events Ltd. Gelder für Wohltätigkeitsaktionen auf einem Ball sammeln. Vom signierten Trikot von Fußballern wie Maradonna und Ronaldo bis hin zu handsignierten Film-Memorabilia von Humphrey Bogart, James Dean, Golf- und Tennis Reisen, Schmuck und der handsignierten Autobiographie von Nelson Mandela reichten die Versteigerungsobjekte. Die Erlöse erhalten der "RTL-Spendenmarathon", die Projekte "Doppeldeckung", "Die Strassenkinder" sowie die von Andreas Dorfmann ins Leben gerufene Aktion der "Armen- und Obdachlosenversorgung" in Berlin. Die aufgelockerte Atmosphäre mt zahlreichen Partnerständen lud zum Flanieren und Probieren ein. Die Ballgewohnheiten jüngerer Besucher haben sich verändert und der Berliner Presseball hat erfolgreich darauf reagiert. Willkommen im 21. Jahrundert!   www.presseball.de    Dirk Jacobs

 
Am Bundesrat: Neues Motel One in Berlin PDF Drucken E-Mail
Nachrichten

Mit dem Motel One Berlin-Leipziger Platz wurde zugleich das neunte Hotel der Gruppe in Berlin eröffnet. Mit 239 Zimmern und der modern gestylten "One Lounge" in der 3. Etage wartet das Haus direkt im Gebäudekomplex der neueröffnetten "Mall of Berlin" auf. Zahlreiche Designer-Stores von Karl Lagerfeld über Boss, Lloyds bis hin zu Stores von Zara, Desigual, Hollister, Lindt, Restaurants, Imbisse, ein Discountmarkt, Friseure und Juweliere befinden sich in direkter Nachbarschaft. Zum Leipziger- und Potsdamer Platz, Brandenburger Tor und Checkpoint Charlie sind es nur wenige Schritte zu Fuß. Direkt gegenüber: Der Bundesrat. Exklusiv und modern: Alle Zimmer wurden mit Boxspring-Betten und Loewe-TV-Geräten ausgestattet. CEO Dieter Müller: "Wir haben gute Designer-Produkte in unseren Hotels, stets Originale, nie Plagiate. Die Loewe-TV-Produkte und ihr Design sind sehr gut."  www.motel-one.de   Dirk Jacobs

 
Bad Bellingen: Genuss- & Thermal-Urlaub im Markgräflerland PDF Drucken E-Mail
Nachrichten

Das Markgräflerland gehört zu den sonnigsten Regionen Deutschlands. Im Südwesten von Baden, nahe der Grenze zu Elsaß-Lothringen und Basel gelegen, finden Gäste regionale Spezialitäten, eine unverfälschte Natur und gute Erholungsangebote. Bad Bellingen am Rhein ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge im Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Schweiz. Hier gedeihen Deutschlands Reben unter besten klimatischen Bedingungen und werden von der Sonne verwöhnt. Im Markgäflerland sorgen warme Südwestwinde aus dem Mttelmeerraum für die meisten Sonnenstunden Deutschlands. Das angenehm milde Klima lädt auch zu Wanderungen und Ausflügen in einer der schönsten Feinschmecker-Regionen Europas ein. Der Schwarzwald und das Elsaß liegen ganz in der Nähe. Bad Bellingen verfügt über eines der besten Thermalwasser Deutschlands. Auf über 1.000 qm Wasserfläche punkten die Balinea Thermen mit nativem Thermalwasser, dem 600 qm großen Saunapark, klassischen Anwendungen, naturbelassenem Thermalwasser und vielfältigen Wellness-Angeboten. Ideal für gestresste Manager/innen: Großes Massageangebot, Körperpackungen, Peelings, Aroma- & Wohlfühlbäder, Totes-Meer-Salzgrotte und Relax-Bereiche. www.bad-bellingen.de   Dirk Jacobs

 
United Airlines: Vier neue Ziele PDF Drucken E-Mail
Nachrichten

Star Alliance-Mitglied United Airlines erweiteret das Streckennetz um vier neue Ziele. Von Los Angeles wird sechs Mal wöchentlich eine Nonstopverbindung mit dem Dreamliner Boeing 787-9 nach Melbourne/Australien angeboten. Von San Francisco gibt es eine neue Verbindung nach Tokio/Haneda. Von der Pazifikinsel Guam startet United neuerdings auch nach Shanghai/Pudong in China und Seoul in Südkorea. Passagiere der Star Alliance Partner Airlines können mit United und United Express aus einem umfangreichen Streckennetz mit Verbindungen in die USA, Kanada und Lateinamerika wählen.  www.united.com  Dirk Jacobs

 
airberlin: Zwei Flüge Berlin - Abu Dhabi PDF Drucken E-Mail
Nachrichten

Airberlin startet jetzt zwei Mal täglich nonstop von der deutschen Hauptstadt nach Abu Dhabi. Mit einem Airbus A 330-200 wird jetzt ein täglicher Flug gegen 11:30 Uhr zusätzlich zur abendlichen Verbindung ab 21:50 Uhr in die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate angeboten. Von dort können Fluggäste das weltweite Streckennetz des Partner Carriers Etihad nutzen und jetzt mit nur einem Zwischenstopp in Abu Dhabi auch Ziele wie Delhi, Mumbai, Perth, Melbourne, Shanghai oder Sri Lanka erreichen. Weitere Ziele wie Bangkok, Singapur, Peking und die Seychellen (Mahé) können ebenfalls bequem ab Berlin via Abu Dhabi angesteuert werden. Neu im Etihad Streckennetz: Phuket in Thailand. www.airberlin.com   Dirk Jacobs

 
Wintermärchen Slowakei PDF Drucken E-Mail
Nachrichten

Die Slowakische Republik gehört mit ihren modernen und preiswerten Wintersportzentren zu den Geheimtipps für Ski- und Snowboardfahrer. Rund 320 Skiorte. 36 Skizentren und 300 Seilbahnen stehen zur Auswahl. Wintersportorte wie die Hohe Tatra mit den Orten "Tatranska Lomnica", "Poprad" oder "Strbske Pleso" am Tschirner See bieten neben Abfahrtski und Langlaufloipen auch Snowboard-Spaß, Snowtubing und Kite-Wing.  Freeriding auf Snowboard läßt sich hier rasch erlernen. Exklusiv: Snowboard Paragliding und Skifahren bei Nacht - und alles vor wintermärchenhafter Gebirgskulisse. Beliebt für Abfahrtsski: Der Berg Solisko. Die Region Hohe Tatra gehört landschaftlich zu den romantisch reizvollsten Orten Europas. Auf der Westseite der Niederen Tatra wartet "Park Snow Donovaly" mit Loipen, Bobbahn, Eisbahn, Skischule und Snow Paragliding-Angeboten auf. Das Demanova Tal gehört zu den beliebtesten Skigebieten der Region Niedere Tatra. Empfehlenswert: Das Skizentrum Jasna am Berg Chopok. Neben Abfahrts- und Langlaufski erwartet Gäste hier ungetrübter Snowboardspaß mit Freeride Snowboad-Schule, Kongresszentrum und acht Seilbahnen, rund um den 2024 Meter hohen Berg Chopok.Tipp: Hundeschlittenfahrt durch die verschneite Winterwelt. Selbst in der West Tatra, der Großen und Kleinen Fatra, mit dem reizvollen Vratna Tal läßt sich ein vergleichsweise preiswerter Wintersporturlaub in modernsten Skizentren ermöglichen. www.slovakia.travel   Dirk Jacobs

 
Seite 1 von 2

Hotel des Monats

Kunstwerk Hotel Lungarno

News image

Wo jedes Zimmer von Ferragamo massgefertigt ist   Salvatore Ferragamo emigrierte mit 16 Jahren mittellos in die USA und kam 1927 auf seiner eigenen Erfolgswelle nach Florenz. Dort eröffnete er 1938 sein Geschäft im historischen Palazzo Spini Feroni, unweit des Arno und der Via Tornabuoni. Hier empfing er Hollywood Stars und den ...

Weiterlesen

Neuester Artikel

Einfach himmlisch - JW Marriott Marquis Dubai

News image

  Plangemäß wird das JW Marriott Marquis Hotel in Dubai in mehreren Etappen eröffnet. Im November 2012 der erste von zwei Türmen mit 804 Zimmern und Suiten, mit neun Restaurants sowie fünf Bars und Lounges. Der zweite Turm wird Ende des Jahres 2014 die ersten Gäste be...

Weiterlesen

Your are currently browsing this site with Internet Explorer 6 (IE6).

Your current web browser must be updated to version 7 of Internet Explorer (IE7) to take advantage of all of template's capabilities.

Why should I upgrade to Internet Explorer 7? Microsoft has redesigned Internet Explorer from the ground up, with better security, new capabilities, and a whole new interface. Many changes resulted from the feedback of millions of users who tested prerelease versions of the new browser. The most compelling reason to upgrade is the improved security. The Internet of today is not the Internet of five years ago. There are dangers that simply didn't exist back in 2001, when Internet Explorer 6 was released to the world. Internet Explorer 7 makes surfing the web fundamentally safer by offering greater protection against viruses, spyware, and other online risks.

Get free downloads for Internet Explorer 7, including recommended updates as they become available. To download Internet Explorer 7 in the language of your choice, please visit the Internet Explorer 7 worldwide page.